Skip to main content

Allfacebook Conference in Berlin – Reichweite und kurzfristige Wirkung von Facebook

Der erste Vortrag, den wir auf der Allfacebook Marketing Conference am 5. November besuchten war von Florian Renz von GfK. Wie sieht es beim Vergleich Mobile gegenüber klassischer Werbung aus?

In Deutschland alleine erreicht man mit 44 Millionen User die sozialen Netzwerke. In Führung liegt hier bei den Suchanfragen wenig überraschend Google Search mit 84 % Reichweite. Auf Platz 2 folgt aber bereits Facebook. 72 % aller Deutschen, die im Internet surfen, kommen auch auf Facebook. Selbst wenn sie nicht bei Facebook angemeldet sind erhalten sie trotzdem Infos über Facebook Seiten. Diese ist ja grundsätzlich für alle öffentlich.

Auch bei der Zielgruppendefinierung wurden interessante Zahlen geliefert: Nutzen die 14 – 29 jährigen Facebook hier noch zu 89 % (What’s App liegt hier bei 86 %) so legen die User 50 + stark zu (derzeit 27,7 %)! Auch am Einkommen kann die Facebook-Affinität festgemacht werden: Beträgt das Einkommen zwischen 1.500,- und 3.000,- so ist die Nutzung von Facebook am höchsten. Und auch bei der Werbung auf mobilen Geräten liegt Facebook weit vor allen Anderen Kanälen. Hier erzielt man die höchste Reichweite mit mobile Ads was klarerweise dazu führt, dass es auch schon die teurere Variante ist.

Leave a Reply