Skip to main content

Die organische Reichweite lebt

Immer wieder hören wir davon, dass die organische Reichweite sinkt und es nur mehr schwer möglich ist, diese hoch zu halten. Dies stimmt nur bedingt. Meist leidet die organische Reichweite darunter, dass der Content nicht passend ist. Man sollte nicht nur auf die Reichweite setzen, sondern auf Interaktionen. Je mehr Interaktionen wir haben, desto mehr Reichweite. Viele Firmen lassen ihre Page und auch somit die Interaktionen ungenützt. Jeder Kommentar, auch wenn er negativ ist, sollte als Chance gesehen werden. Wir wollen mit unseren Kunden in Kontakt sein und hierfür ist es wichtig jeden Kommentar wichtig zu nehmen. Dies fängt beim Community Management an und geht hin bis zum Beschwerdemanagement.

Wenn ein Kunde bspw. einen Kommentar auf einen unserer Posts hinterlässt ist es das Mindeste, dass der Kommentar einen Like von uns erhält, besser wäre noch wir antworten auf den Post und bringen noch mehr Personen dazu mit uns zu interagieren. Auch wenn Personen von anderen Personen getagged werden sollten wir das nicht im Raum stehen lassen, sondern auch diese Personen extra anreden. Außerdem kann Interaktion genutzt werden um Fragen von unseren Fans beantwortet zu bekommen wie z. B. wo soll man die nächste Filiale eröffnen, welches Produkt hat Euch am besten gefallen oder auch Kritikpunkte können angebracht werden.

Leave a Reply