Skip to main content

Auf Facebook schon lange mit dem Einstellen von Freundeslisten möglich, zieht nun auch Instagram nach, wenn auch nur bei den Stories! In den Einstellungen kann man ab sofort seine engen Freunde auswählen bzw. eine neue Gruppe erstellen, wer meine Stories sehen soll. Hierfür einfach in die Einstellungen gehen, dort findet sich ab sofort der Reiter “Close Friends”:

(Screenshot: Instagram)

Beim Klick darauf öffnet sich die Freundesliste, mit einem Klick auf “Add” ist die Person schon in die neue Liste hinzugefügt:

(Screenshot: Instagram)

Klickt man nun auf Done ist die Grundeinstellung gemacht. Geht man nun in die Stories, findet man in Grün einen neuen Button, nämlich “Close Friends”. Erstelle Deine Story wie bisher, anstelle aber auf Send zu klicken, einfach den Button “Close Friends” am unteren Bildrand klicken, schon ist die Story für Deine engen Freunde online, für alle anderen User nicht.

(Screenshot: Instagram)

Fazit: Auch auf Instagram wird der Sicherheitsstandard bei Profilen immer höher, somit kann man auch bspw. Stories aus dem Urlaub posten, ohne Angst haben zu müssen, dass die Infos an Personen ergeht, für die es nicht relevant ist.

Leave a Reply