Skip to main content

Am 20. Juni wurde neben den aktuellen Instagram-Nutzerzahlen auch das neue Feature “Instagram-TV” vorgestellt. Was dieses Feature kann und wo es eingesetzt werden kann, haben wir uns für Euch angesehen.

Auch wenn es in der Instagram selbst funktioniert, lädt man sich am Besten die App “IGTV” herunter, denn in dieser App gibt es einfach mehr Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten. Hier kann man ganz einfach zwischen den verschiedenen Accounts wechseln, falls gewünscht, kann man das Video auch auf Facebook (im Newsfeed und in Stories) teilen.

Hat man seinen eigenen Account erstellt, einfach das gewünschte Video hochladen. Die Länge sollte laut Instagram zwischen 15 Sekunden und 60 Minuten liegen und vertikal aufgenommen worden sein. Sämtliche Videos die auf IGTV hochgeladen worden sind, findet man auch als Sammlung auf der jeweiligen Account-Seite.

(Screenshot: Instagram)

Um die eigenen Abonennten auf den Kanal aufmerksam zu machen, bietet sich die Story-Funktion an. Die Videolänge hier bleibt weiter mit 15 sec beschränkt. Nutzt man allerdings IGTV, besteht die Möglichkeit auf das Video zu verlinken, um sich dort das gesamte Video anzusehen. Die Verlinkung bei Stories ist bekannt, allerdings nur ab ca. 10.000 Followern, bei IGTV funktioniert sie unabhängig von der Follower-Anzahl.

Klickt der User nun auf den Link, sieht er das gesamte Video in der IGTV-App. Für uns eines der besten Features ist, dass dann das Video auch geliked werden kann, was bei Stories nicht möglich ist. Dort erhalten wir natürlich auch Insights. Wie viele Personen haben das Video gesehen, wie haben die User darauf reagiert und wie lange haben sie sich das Video angesehen.

Der User selbst wir auch auf IGTV aufmerksam gemacht. Im Newsfeed findet er rechts oben den Button für IGTV, er wird auch benachrichtigt, dass abonnierte Seiten auf IGTV gepostet haben (in unserem Fall 3 Seiten).

(Screenshot: Instagram)

Klickt der User auf das IGTV-Icon hat man die Möglichkeit, aus verschiedenen Rubriken auszuwählen:

  • Für Dich
  • Abonniert
  • Beliebt
  • Weiter ansehen

Ebenso kann man aktiv nach Seiten suchen und diese hinzufügen.

(Screenshot: Instagram)

Fazit: Eine tolle Möglichkeit längere Videos auf Instagram hochzuladen, bis dato war die Länge bei Stories auf 15 Sekunden und bei Beiträgen auf 1 Minute limitiert, womit Instagram nun youtube den Kampf ansagt 😉

 

Leave a Reply